Solarcarport – Eine Umwandlung von Sonnenenergie

Verschiedene Ereignisse in der Vergangenheit, haben dazu geführt das viele Deutsche keinen Atomstrom mehr wollen. Die Stromanbieter werben mit Bio-Strom und von Atomfreier Energie, für jede Art von Bedarf. Ob der Strom tatsächlich aus Atomfreien Quellen kommt, ist für den Endverbraucher kaum rückverfolgbar. Fakt ist das Deutschland noch sehr lange für den kompletten Atomausstieg brauchen wird. Die Windradanlagen und Solaranlagen, können nur einen sehr geringen Teil des Strombedarfs decken. Die Produktion vom eigenen Strom, ist nicht nur für private Haushalte interessant, öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäuser und andere Einrichtungen, wollen in der Zukunft komplett auf fremden Strom verzichten. In Städten wie Hamburg, Berlin und Frankfurt, werden bei ausgewählten Einrichtungen heute schon eigene Solaranlagen getestet.

Solarcarport für eine 4-köpfige Familie

Automobil Hersteller wie BMW setzen immer mehr auf Solaranlagen und besonders auf Solarcarports. Die i Modelle von BMW fahren nur mit Strom und benötigen deswegen eine Aufladestation. Ein Solarcarport versorgt problemlos eine 4-köpfige Familie und ein Hybridauto. Legen Sie eine Strecke von bis zu 34.000 Kilometer mit einem voll aufgeladenen BMW Elektroauto. Ist der Stromverbrauch einer Familie geringer als die Erzeugung, dann wird der überflüssige Strom trotzdem gespeichert und kann nur andere Sachen wie Elektroauto genutzt werden. Solche Elektroautos können, genauso wie normale Autos zusätzlich aufgerüstet werden, zum Beispiel mit einem Dachgepäckträger, welche dieser Shop dachbox-info.de verkauft.

Der Solarcarport wird in wenigen Tagen von einem Team bei Ihnen Zuhause aufgebaut und kann sofort zur Energiegewinnung genutzt werden. Die Solaranlagen halten bis zu 30 Jahre und werden nach Maß für Ihr Grundstück angefertigt. Alle Teile für ein Solarcarport werden in nur einem Bausatz (der aus 4 Pfosten, einem Dach und der Solaranlage besteht) geliefert.